UA-79580928-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Wir stellen uns vor

 

                                                                                         

                                                                                                                                       

Birgit Schink                                                   Bo

Jahrgang 1963,                                                     Jahrgang 2013,

verheiratet,                                                            Rasse: Elo

eine Tochter

 

      - Fachkrankenschwester für                             - Welpen- und Junghundeschule

         Innere Medizin und Intensivmedizin           - Mantrailing

      - Befähigungskurs für                                         - Therapiehundeausbildung bei

        niedrigschwellige Betreuung von                      Mensch und Tier, Verein für 

        Menschen mit Hilfebedarf gemäß                     tiergestützte Therapie e.V.

        §45c SGB XI

      - Qualifizierungskurs Kompetenz-

         zentrum Demenz

      - Sachkundeprüfung D.O.Q.-Test 2.0

 

 

Wir sind ein Team

Mein Hund Bo und ich sind gemeinsam für diese Aufgabe ausgebildet worden.

Nach einem schriftlichen und praktischen Eignungstest wurden wir zur  Ausbildung zugelassen.

In der Ausbildung haben wir das nötige Rüstzeug erhalten, um als Team in den Einsatz zu gehen. Dies ist eine wunderbare Aufgabe, weil wir erfahren, wie positiv sich unsere Besuche auf die Menschen auswirken.

 

In seiner liebenswerten Art spricht Bo die Menschen auf der emotionalen Ebene an und findet somit einen Zugang zu ihnen. Damit ist  er für mich Türöffner und Brückenbauer und ermöglicht so auch die Kontaktaufnahme zu Menschen, die nicht in der Lage sind, über Worte zu kommunizieren.

Er geht vorurteilsfrei auf die Menschen zu und vermittelt körperliche Nähe und Geborgenheit. Seine Anwesenheit fördert die Bereitschaft zur Kommunikation und die Konzentrationsfähigkeit. Er aktiviert zur Bewegung und bringt Freude in den Alltag.

 Als Therapiehundeführerin nutze ich die Ansatzpunkte, die vom Menschen angeboten werden und setze den Hund gezielt zur Unterstützung und Motivation ein.